Home

"Was nicht zuletzt dem charismatischen Spiel der Solistin Francisca Bastos geschuldet war,

die im Gegensatz zu den übrigen Solisten nicht aus der Schweiz, sondern aus Portugal stammt.

Bastos klagte, tanzte und scherzte sich mit ihrem so behäbig wirkenden und

so lebendig gespielten Instrument durch die insgesamt zehn Sätze von Nussios Komposition."

 

Von Tina Eberhard
in "Freudenstadt: Facettenreiche Kompositionen meisterhaft interpretiert - Freudenstadt"
Schwarzwälder Bote 20.01.15 11:54